Review: Walkera Devo 10 2.4GHz 10-Kanal Funke

Offener Bereich.
Eure Reviews zu Koptern, Racern, Minis und sonstigem Equipment.
Hier könnt ihr eure Eindrücke und Erfahrungen posten.
orcymmot
Frischling

Frischling
Beiträge: 8
Registriert: 30.06.2017, 11:14
Meine Kopter: Walkera Rodeo 110; Walkera F210; Hubsan H107L&C; JJRC H36; Revell Controll Nano

Re: Review: Walkera Devo 10 2.4GHz 10-Kanal Funke

#16

Beitrag von orcymmot » 30.06.2017, 13:14

Okay, Danke für de Auskunft.

Benutzeravatar
I4CU
Forum User

Forum User
Beiträge: 86
Registriert: 01.05.2017, 21:55
Wohnort: Edenried
Meine Kopter: Hubsan X4
WLToys V666
Storm Drohne 250 Racer
DJI Mavic Pro
Kontaktdaten:

#17

Beitrag von I4CU » 30.06.2017, 14:37

Bitte
No Prob
Immer locker bleiben :-bd

Benutzeravatar
Linux
Frischling

Frischling
Beiträge: 5
Registriert: 13.06.2017, 20:45
Meine Kopter: Walkera QRX350Pro
Walkera Runner 250
Fossils Stuff 280
Fossils Stuff 210 FSGX
Q70

#18

Beitrag von Linux » 01.07.2017, 16:54


Benutzeravatar
Wipplash89
Moderator

Moderator
Beiträge: 212
Registriert: 01.05.2017, 21:39
Wohnort: Ingolstadt
Meine Kopter: DJI Phantom 4 Pro
DJI Phantom 4
DJI Phantom 3 Standard
---------------------------
Walkera Furious 215
Walkera Rodeo 110
Eachine Wizard X220

#19

Beitrag von Wipplash89 » 01.07.2017, 17:06

orcymmot hat geschrieben:
30.06.2017, 11:25
Aktuell gibt es die weiße Devo 10 unter dem Label "Simulus" (scheinbar Eigenmarke) auf pearl.de im Ausverkauf http://www.pearl.de/a-NX1156-4400.shtml für unter 100€

Bei den aktuellen Angeboten auf Banggood, ebay usw. scheint das aktuell ein gutes Angebot zu sein.

Hab mich noch nicht zu sehr mit Deviation befassr, aber kann mir einer sagen, ob man, falls nötig die original FW wieder flashen kann und wo man diese her bekommt? Dankeschön
Hmm, Pearl ist finde ich immer so eine Sache für sich.. meiner Erfahrung nach halten die Teile (egal was man dort bestellt) meistens nicht allzu lange und dann ists Schrott.

CyberDance
Forum User

Forum User
Beiträge: 50
Registriert: 01.05.2017, 21:38
Meine Kopter: DJI Mavic Pro

#20

Beitrag von CyberDance » 02.07.2017, 18:53

Stimmt, alles von Pearl ist eher Schrott.
Da wird nur das billigste aus China in DE teuer verkauft.
Sorry! no WiFi - talk to each other and get drunk.

orcymmot
Frischling

Frischling
Beiträge: 8
Registriert: 30.06.2017, 11:14
Meine Kopter: Walkera Rodeo 110; Walkera F210; Hubsan H107L&C; JJRC H36; Revell Controll Nano

#21

Beitrag von orcymmot » 09.07.2017, 11:07

Wipplash89 hat geschrieben:
01.07.2017, 17:06
orcymmot hat geschrieben:
30.06.2017, 11:25
Aktuell gibt es die weiße Devo 10 unter dem Label "Simulus" (scheinbar Eigenmarke) auf pearl.de im Ausverkauf http://www.pearl.de/a-NX1156-4400.shtml für unter 100€

Bei den aktuellen Angeboten auf Banggood, ebay usw. scheint das aktuell ein gutes Angebot zu sein.

Hab mich noch nicht zu sehr mit Deviation befassr, aber kann mir einer sagen, ob man, falls nötig die original FW wieder flashen kann und wo man diese her bekommt? Dankeschön
Hmm, Pearl ist finde ich immer so eine Sache für sich.. meiner Erfahrung nach halten die Teile (egal was man dort bestellt) meistens nicht allzu lange und dann ists Schrott.
Da gebe ich dir insoweit Recht, jedoch handelt es sich bei dem von mir verlinkten Produkt um eine umgelabelte Devo 10. Kein Unterschied zum Original. Von daher sehe ich das aktuell als einen guten Deal an, zumal die Devo 10 meist für 30-50€ mehr verkauft wird. Selbst China-Shops sind nicht günstiger.

Für die anderen Pearl Produkte unterschreibe ich deine Aussage weitestgehend.

Benutzeravatar
I4CU
Forum User

Forum User
Beiträge: 86
Registriert: 01.05.2017, 21:55
Wohnort: Edenried
Meine Kopter: Hubsan X4
WLToys V666
Storm Drohne 250 Racer
DJI Mavic Pro
Kontaktdaten:

#22

Beitrag von I4CU » 09.07.2017, 12:03

Hab 120€ gezahlt bei RCMaster
Immer locker bleiben :-bd

orcymmot
Frischling

Frischling
Beiträge: 8
Registriert: 30.06.2017, 11:14
Meine Kopter: Walkera Rodeo 110; Walkera F210; Hubsan H107L&C; JJRC H36; Revell Controll Nano

#23

Beitrag von orcymmot » 09.07.2017, 18:44

I4CU hat geschrieben:
09.07.2017, 12:03
Hab 120€ gezahlt bei RCMaster
Wenn man es streng nimmt, hätte man hierfür aber noch Einfuhrumsatzsteuer entrichten müssen, nicht wahr?
Kommt doch aus China bei 12-28 Tagen Lieferzeit, oder?

Benutzeravatar
I4CU
Forum User

Forum User
Beiträge: 86
Registriert: 01.05.2017, 21:55
Wohnort: Edenried
Meine Kopter: Hubsan X4
WLToys V666
Storm Drohne 250 Racer
DJI Mavic Pro
Kontaktdaten:

#24

Beitrag von I4CU » 10.07.2017, 20:29

Ja is von China.
Hab da nix mehr entrichten müssen.
Bei Hobbyking hab ich noch 22€ an UPS Fahrer gezahlt.
Immer locker bleiben :-bd

orcymmot
Frischling

Frischling
Beiträge: 8
Registriert: 30.06.2017, 11:14
Meine Kopter: Walkera Rodeo 110; Walkera F210; Hubsan H107L&C; JJRC H36; Revell Controll Nano

#25

Beitrag von orcymmot » 11.07.2017, 08:09

Glück gehabt, wie bei vielen China Päckchen!

@Mike
Im Review steht, dass die Sendeleistung der Devo mit dem 4in1 Modul auf 150mW erhöht werden kann. Zumindest bei der weißen, hatte bereits die Installation von Deviation ausgereicht, um die Sendeleistung auf diesen Wert zu erhöhen. Das Modul ist dann scheinbar "nur" für die zusätzlichen Protokolle notwendig.

Vielleicht kann man den Review dahingehend anpassen.

Meinen Dank auch für das tolle Review.
Dadurch fiel mir die Entscheidung leichter die Devo zu kaufen, statt bspw. einer Taranis.

Benutzeravatar
I4CU
Forum User

Forum User
Beiträge: 86
Registriert: 01.05.2017, 21:55
Wohnort: Edenried
Meine Kopter: Hubsan X4
WLToys V666
Storm Drohne 250 Racer
DJI Mavic Pro
Kontaktdaten:

#26

Beitrag von I4CU » 12.07.2017, 17:52

Kanns jetz bis 150 stellen ohne 4zu1 Modul.
Mit dem Modul kannst du fast alle Empfänger steuern, Frsky, Flysky, Dsmx 2 usw.
Immer locker bleiben :-bd

Benutzeravatar
Mike
Site Admin

Site Admin
Beiträge: 280
Registriert: 01.05.2017, 15:48
Wohnort: Augsburg
Meine Kopter: Phantom 2 V2.0
Walkera F210
Walkera Rodeo 110
KingKong 90GT
Eachine QX95
Hubsan X4
Kontaktdaten:

#27

Beitrag von Mike » 15.07.2017, 12:47

orcymmot hat geschrieben:
11.07.2017, 08:09

@Mike
Im Review steht, dass die Sendeleistung der Devo mit dem 4in1 Modul auf 150mW erhöht werden kann. Zumindest bei der weißen, hatte bereits die Installation von Deviation ausgereicht, um die Sendeleistung auf diesen Wert zu erhöhen. Das Modul ist dann scheinbar "nur" für die zusätzlichen Protokolle notwendig.

Vielleicht kann man den Review dahingehend anpassen.
Nein, ohne optionales Modul kann die Devo 10 nur bis max. 100mW (FCC Version). Du kannst zwar in der Deviation die 150mW auswählen, aber das bringt dann keine zusätzliche Sendeleistung. Davon nicht irritieren lassen. Die maximale Sendeleistung der Funke mit original Modul ist max 100mW.
Egal wie gut es dir geht - Bill Gates besser! L-)

orcymmot
Frischling

Frischling
Beiträge: 8
Registriert: 30.06.2017, 11:14
Meine Kopter: Walkera Rodeo 110; Walkera F210; Hubsan H107L&C; JJRC H36; Revell Controll Nano

#28

Beitrag von orcymmot » 15.07.2017, 19:38

Mike hat geschrieben:
15.07.2017, 12:47
Nein, ohne optionales Modul kann die Devo 10 nur bis max. 100mW (FCC Version). Du kannst zwar in der Deviation die 150mW auswählen, aber das bringt dann keine zusätzliche Sendeleistung. Davon nicht irritieren lassen. Die maximale Sendeleistung der Funke mit original Modul ist max 100mW.
Okay, vielen Dank für den Hinweis. Hab es nur einmal kurz auf 100mW ausprobiert, aber keinen echten Reichweitentest gemacht, nur festgestellt, dass ich auf jeden Fall etwas weiter kam, wo zuvor bereits Failsafe eingesetzt hatte.

Dann werde ich wohl oder übel doch noch ein 4in1 Modul über kurz oder lang ins Auge fassen.

Benutzeravatar
Mike
Site Admin

Site Admin
Beiträge: 280
Registriert: 01.05.2017, 15:48
Wohnort: Augsburg
Meine Kopter: Phantom 2 V2.0
Walkera F210
Walkera Rodeo 110
KingKong 90GT
Eachine QX95
Hubsan X4
Kontaktdaten:

#29

Beitrag von Mike » 16.07.2017, 11:05

Wenn es dir NUR um die Sendeleistung geht, lohnt sich der Einbau eines neuen Moduls nur bedingt. Denn für eine Verdoppelung der Reichweite braucht man das Vierfache an Sendeleistung. Ein Upgrade von 100mw auf 150mW bringt also nur einen minimalen Gewinn.

Besser ist es, stattdessen auf gute Antennen zu setzen - sowohl am Kopter (Full range diversity Empfänger) als auch Sender. Allein mit einem guten Diversity Empfänger am Kopter lässt sich schon eine Menge rausholen.

Wichtig ist es dann auch, beide Antennen richtig auszurichten. Diversity Antennen sollten in einem Winkel von 90 Grad zueinander stehen. Viele Flieger denken da leider nicht dran und verschenken diesen Vorteil, weil sie die Antennen nicht richtig zueinander ausrichten. Manchmal werden sie sogar schon vom Hersteller falsch verbaut.

Walkera macht es richtig - siehe Rodeo 110 und F210. Die "geliebten" V-förmigen Antennenhalter, die es beim Crash gerne zerbröselt, sind nicht umsonst vorhanden :)
Egal wie gut es dir geht - Bill Gates besser! L-)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast