Amazons Drohnen Plan...

Offener Bereich.
Smalltalk und Themen aller Art.
Antworten
Jannick
Frischling

Frischling
Beiträge: 16
Registriert: 01.05.2017, 21:40
Meine Kopter: Dji inspire dual operator + vr

Amazons Drohnen Plan...

#1

Beitrag von Jannick » 12.05.2017, 19:40

Hi Leute,
Habt ihr das schon gesehen ? :

https://m.heise.de/newsticker/meldung/D ... 4610479942

Wenn die das durchbringen dürfen wir arktischen gar nix mehr....
Was sagt ihr dazu?

Jannick

Benutzeravatar
Wipplash89
Moderator

Moderator
Beiträge: 212
Registriert: 01.05.2017, 21:39
Wohnort: Ingolstadt
Meine Kopter: DJI Phantom 4 Pro
DJI Phantom 4
DJI Phantom 3 Standard
---------------------------
Walkera Furious 215
Walkera Rodeo 110
Eachine Wizard X220

#2

Beitrag von Wipplash89 » 12.05.2017, 19:44

Jannick hat geschrieben:
12.05.2017, 19:40
Hi Leute,
Habt ihr das schon gesehen ? :

https://m.heise.de/newsticker/meldung/D ... 4610479942

Wenn die das durchbringen dürfen wir arktischen gar nix mehr....
Was sagt ihr dazu?

Jannick
Kern seines Plans ist eine horizontale Flugverbotszone zwischen 400 und 500 Fuß (122 bis 152 Meter) über Grund. In dieser Höhe soll grundsätzlich niemand fliegen. Der Bereich darüber würde in erster Linie der klassischen Luftfahrt dienen und, wie bisher, von der bestehenden Flugverkehrskontrolle verwaltet.
Den Bereich unter 400 Fuß will Kimchi zweigeteilt sehen: Die obere Hälfte, also von 200 bis 400 Fuß (61 bis 122 Meter) über Boden, wäre besonders leistungsfähigen Drohnen vorbehalten: Dort sollen sie nur fliegen, wenn sie längere Strecken mit höheren Geschwindigkeiten zurücklegen.

Die unterste Schicht, bis 200 Fuß (61 Meter), wäre langsamen Hobbygeräten sowie lokal eingesetzten unbemannten Luftfahrzeugen vorbehalten.
@-) @-)

Benutzeravatar
Mike
Site Admin

Site Admin
Beiträge: 280
Registriert: 01.05.2017, 15:48
Wohnort: Augsburg
Meine Kopter: Phantom 2 V2.0
Walkera F210
Walkera Rodeo 110
KingKong 90GT
Eachine QX95
Hubsan X4
Kontaktdaten:

#3

Beitrag von Mike » 13.05.2017, 09:06

Das nenne ich mal gesunden Grössenwahn - wenn ein Unternehmen von vorne herein davon ausgeht, das der Luftraum ihm gehört (-|

Amazon sollte erst mal anständig seine Steuern in der EU zahlen, bevor hier irgendwelche großspurigen Forderungen aufgestellt werden.
Negativ wurde bemerkt, dass Amazon eine Anpassung an seine Bedürfnisse fordert, anstatt das eigene Projekt an die gegebene Situation anzupassen.
Was ist, wenn die Mehrheit der Bevölkerung gar keine Lust darauf hat, das überall Amazon Drohnen herumschwirren? Ob dann die Verkaufszahlen von Luftgewehren in die Höhe schnellen? ;)

Aber ernsthaft: bis so etwas global geregelt ist, geht noch gut Zeit ins Land.
Egal wie gut es dir geht - Bill Gates besser! L-)

Benutzeravatar
Wipplash89
Moderator

Moderator
Beiträge: 212
Registriert: 01.05.2017, 21:39
Wohnort: Ingolstadt
Meine Kopter: DJI Phantom 4 Pro
DJI Phantom 4
DJI Phantom 3 Standard
---------------------------
Walkera Furious 215
Walkera Rodeo 110
Eachine Wizard X220

#4

Beitrag von Wipplash89 » 17.05.2017, 18:46

Mike hat geschrieben:
13.05.2017, 09:06
Das nenne ich mal gesunden Grössenwahn - wenn ein Unternehmen von vorne herein davon ausgeht, das der Luftraum ihm gehört (-|

Amazon sollte erst mal anständig seine Steuern in der EU zahlen, bevor hier irgendwelche großspurigen Forderungen aufgestellt werden.
Negativ wurde bemerkt, dass Amazon eine Anpassung an seine Bedürfnisse fordert, anstatt das eigene Projekt an die gegebene Situation anzupassen.
Was ist, wenn die Mehrheit der Bevölkerung gar keine Lust darauf hat, das überall Amazon Drohnen herumschwirren? Ob dann die Verkaufszahlen von Luftgewehren in die Höhe schnellen? ;)

Aber ernsthaft: bis so etwas global geregelt ist, geht noch gut Zeit ins Land.
Eben. Ich stell mir das eh nervig vor. Überall iwelche rumschwirrenden Amazon Drohnen. Da ist doch das scheitern schon vorherhersehbar.

Benutzeravatar
Wipplash89
Moderator

Moderator
Beiträge: 212
Registriert: 01.05.2017, 21:39
Wohnort: Ingolstadt
Meine Kopter: DJI Phantom 4 Pro
DJI Phantom 4
DJI Phantom 3 Standard
---------------------------
Walkera Furious 215
Walkera Rodeo 110
Eachine Wizard X220

#5

Beitrag von Wipplash89 » 17.05.2017, 18:46

Wipplash89 hat geschrieben:
17.05.2017, 18:46
Mike hat geschrieben:
13.05.2017, 09:06
Das nenne ich mal gesunden Grössenwahn - wenn ein Unternehmen von vorne herein davon ausgeht, das der Luftraum ihm gehört (-|

Amazon sollte erst mal anständig seine Steuern in der EU zahlen, bevor hier irgendwelche großspurigen Forderungen aufgestellt werden.



Was ist, wenn die Mehrheit der Bevölkerung gar keine Lust darauf hat, das überall Amazon Drohnen herumschwirren? Ob dann die Verkaufszahlen von Luftgewehren in die Höhe schnellen? ;)

Aber ernsthaft: bis so etwas global geregelt ist, geht noch gut Zeit ins Land.
Eben. Ich stell mir das eh nervig vor. Überall iwelche rumschwirrenden Amazon Drohnen. Da ist doch das Scheitern schon vorherhersehbar.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast